18. November 2008

Koreanisch Essen in Frankfurt

Gelegentlich hat man ja Appetit auf etwas koreanisches, aber grade keine Frau wie die meine zur Hand, die lecker kochen kann. Oder ist fern des heimischen Herdes in der Fremde und weiß nicht, wohin mit seinem Appetit. Oder hat Lust auf etwas Neues. Gründe also gibt es genug, eine Liste von koreanischen Restaurants am gleichen oder anderen Ort wie man selbst zu suchen. Tue ich auch und zwar derzeit aus erfindlichen Gründen vor allem in Frankfurt (ja, am Main). Frustrierenderweise finde ich dann keine aussagekräftigen Beschreibungen und vertrauenswürdige Empfehlungen im Netz, sondern meist nur die Adresse des ortsbekannten Touri-Neppers. Das muss und soll anders werden und daher lege ich jetzt einfach mal für jede Stadt, in der ich koreanisch essen war, meine eigene Liste von koreanischen Restaurants an. Getestete und ungetestete. Hinweise auf nennenswerte Alternativen nehme ich gerne auf. Also:

  • Mr Lee. Gutleutstr. 153, 60329 Frankfurt am Main, Tel. +49-69-251198. Bisher mein Lieblingsrestaurant hier. Lecker, authentisch, freundlich.
  • Kontiki. Frankfurter Landstrasse 6, 61440 Oberursel, Tel. +49-6171-56051. Jin-As Favorit in der Region. Wird generell sehr gelobt.
  • Go-Gung. Hauptstr. 28, 66750 Eschborn, Tel. +49-61 96-77 51 00. Landestypisch mit der Möglichkeit, auf dem Boden zu sitzen. Ordentliche banchan, faire Preise. Leckeres Bulgogi.
  • Shizuku. Hauptstr. 82, 65760 Eschborn, Tel. +49-6196-99 89 925, Fax -926, Mobil +49-172-6156148. www.shizuku.de Koreanische und japanische Küche. Mittagsmenü zu 8 und täglich wechselnd 10 EUR.
  • J's Kitchen. Lauenburger Str. 1 (Ober der Roeth 2), 65824 Schwalbach/Ts., Tel. +49-6196-950-2425, Fax -2426, Mobil +49-160-780 2652. Mo - Sa 12:00 - 14:30 & 18:00 - 02:00. So geschlossen. www.jskitchen.de (17.11.08: funktioniert nicht).
  • Bul-go-gi. Dreikönigstr. 2-4, Frankfurt am Main, Tel. +49-69-6612 6678. Authentisch mit Tischgrill und sehr freundlicher Bedienung. Nicht das beste Essen in FFM, aber auch nicht das schlechteste. Preise fair.
  • Shilla. Kennedyallee 61, 60596 Frankfurt am Main, Tel. +49-69-636520. Nicht so gut, dafür auch etwas teurer. Wenig banchan.
  • Seoul. Unterortstr. 27-29, 65760 Eschborn, Tel. +49-6196-41450.
  • Korea Haus. Am Hauptbahnhof 16, 60329 Frankfurt am Main, Tel. +49-69-236964. Das hat so gar keinen guten Ruf. Bin ich also auch noch nicht hin.
  • Family Restaurant. Alt-Sossenheim 5, 65936 Frankfurt am Main, Tel. +49-69-30088971. Der beste Koreaner in Sossenheim. Der einzige Koreaner in Sossenheim.
  • BeSeTo Asia Bar. Taubenstr. 17, 60313 Frankfurt am Main, Tel. +49-69-21 999 229, Fax +49-69-21 999 456, Mobil +49-178-818 5858. Angeblich nur für (ich zitiere) Schlitzaugen. Eng und teuer - wäre dann ja wie in Asien.
Und wer nicht essen will, sondern lesen, kann sich ja diesen Artikel des hr über das koreanische Restaurant Shilla in Frankfurt durchlesen.

Kommentare:

Alban hat gesagt…

Super, danke für die Liste und vor allem die hilfreichen Kommentare!! Leider gibt viel zu wenige "gogi-jips" in D. Ohne gehts halt nicht... ;-)

Anonym hat gesagt…

War echt hilfreich, habe mich schon durch 4 verschiedene Restaurants durchgegegessen. Das fünfte Restaurant "Kangnam" in Niederrad-Bürostadt, in dem ich zuerst war, ist nicht aufgeführt.